info@tc-aspach.de

Tennisanlage Fautenhau 1 71546 Aspach

  • Neue Webseite

    Nun ist es endlich soweit! Hier können Sie nun alle wichtigen Informationen finden.
  • 1

Ergebnisse der Verbandsrunde (KW21/22)

Damen 50 - TC Murrhardt   1:5
25.05.2019
Im ersten Spiel der Saison mussten unsere Damen 50 in einer Notbesetzung antreten und hatten somit gegen die Damen vom TC Murrhardt keine Chance. Es spielten Janet Reitmeier, Giela Beveridge, Jutta Wahl (nur Einzel), Helga Brunner und Annette Götzer (nur Doppel). Den Punkt für Aspach holte Jutta Wahl im Match-Tiebreak. Beim nächsten Spiel, am 29.06.2019 in Aalen, sind hoffentlich alle Stammspielerinnen wieder an Bord.

 

TV Hegnach - Herren 50   3:3 (6:7 Sätze)
25.05.2019
Eine äußerst knappe Niedelage gab es für unsere Herren 50 zum Saisonauftakt. An Position 1 war Philip Beveridge gegen Andreas Treiber (LK10) chancenlos. Udo Caspari verlor den ersten Satz klar, konnte das Match aber drehen und im Match-Tiebrak mit 10:2 für sich entscheiden. Volker Kölz holte mit 6:4, 6:4 den zweiten Einzelpunkt für Aspach. Martin Götzer fehlt noch etwas Spielpraxis (2:6, 3:6). Das Doppel Beveridge/Götzer verlor knapp, während Caspari/Kölz klar gewannnen und den Punkt zum 3:3 Endstand holten. Der Sieg ging aufgrund des besseren Satz-Verhältnisses an den TV Hegnach. Am 29.06.2019 haben die Herren 50 die Chance, es gegen den TC Schwaikheim besser zu machen. Da steht zumindest keine LK10 auf der Liste.

 

TA SVG Kirchberg a.d.M. 2 - Herren 65   1:5
27.05.2019
Auch im zweiten Spiel waren unsere Herren 65 erfolgreich. An Position 1 hatte Walter Schöffler zu Beginn schwer zu kämpfen, denn er war schnell 0:4 in Rückstand geraten. Danach hatte er dann aber seinen Gegner immer besser in den Griff bekommen und das Match deutlich gewonnen (7:5, 6:1). Unsere Nr. 2, Günter Brunner, kam mit der Spielweise seines Gegners nicht zurecht. Dieser konnte ebenfalls gut laufen und schnitt jeden Ball an. Bis zuletzt war es sehr spannend. Günter zog am Ende leider im Match-Tiebreak mit 13:11 den Kürzeren. Karl-Heinz Obermüller können wir nun bald als unseren Souverän bezeichnen. Er war sich sicher, dass er das Spiel gewinnt und hat dies dann auch in überzeugender Manier gezeigt (6:3, 6:0). Klaus Reichert hatte nur wenig Spielpraxis, da er aus dem Urlaub gekommen war. Er konnte sich aber auf seine sehr guten Grundschläge verlassen und hatte damit seinen Gegner immer im Griff (6:2, 6:4). Als Doppel Nr. 1 trat mit Reinhard Pleger un Walter Schöfler ein schon recht gut eingespieltes Doppel an, das mit 6:3, 6:2 den vierten Punkt für Aspach holte. Das zweite Doppel (Obermüller/Reichert) hatte anfangs Probleme, gewann aber dann im Match-Tiebreak (5:7, 6:3, 10:6). Die Kirchberger waren sehr guter Gastgeber. Es fehlte an nichts. Wir wurden sehr gut bewirtet und auf den Plätzen gab es keine Streitigkeiten.

 

TV Hohenacker - Hobby-Damen   0:6
01.06.2019
Nachdem unsere Hobby-Damen bereits das Hinspiel mit 4:2 gewonnen hatten, gabe es beim Rückspiel ein 6:0 für die Aspacherinnen, wobei in drei Spielen erst der Macht-Tiebrake den Punkt für Aspach brachte. Es spielten Carmen Krauskopf, Ellen Beveridge, Helga Brunner und Petra Kotzan. Das nächste Spiel findet am 25.06.2019 zuhause gegen den TV Birkmannsweiler statt.

Tags: news

Impressum

TC Aspach e.V.

Postanschrift:
Lembergstr. 43
71546 Aspach


Vertreten durch den Vorstand:
Delf Henning
Philip Beveridge
Günter Brunner

Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
Registernummer: VR 270220


V.i.S.d. §55 Abs. 2 RStV:
Ralph Staiger


WTB Bezirk B
Vereinsnummer: 20149


Haftungsausschluss